Corona Situation

Stand 11. November 2020

Die Trainings dürfen aktuell unter Einhaltung der Regeln normal durchgeführt werden.

Stand 10. Mai 2020

Stand 4. Mai 2020

Wir freuen uns riesig am 11. Mai 2020 unter berücksichtig der Schutzmassnahmen wieder trainieren zu dürfen.

Auch Einzeltrainings sind ab diesem Zeitpunkt bei Corinna oder Isabelle wieder buchbar.

Stand 22. April 2020

Liebe FinnsWelt Teams, liebe Interessenten

Wir hatten gehofft aber leider sind wir von den ersten Lockerungen ausgeschlossen. Gemäss Anweisungen vom BLV bleibt es auch ab dem 27. April ganz klar verboten Hundetrainings zu geben. Dies betrifft ebenso die Einzeltrainings insofern sie nicht vom Veterinäramt verordnet wurden. Diese Anweisung vom BLV ist bindend und schweizweit. 

Wir hoffen nun, dass wir ab dem 11. Mai in der zweiten Lockerungsrunde mit dabei sind. 

BIs dahin bleibt uns leider nichts anderes übrig als virtuell für euch da zu sein.

Passt auf euch auf und wir hoffen ihr habt Spass mit den Trainingsideen in euren WhatsApp Gruppen. 

Euer FinnsWelt-Team


Stand Ende März 2020

Liebe FinnsWelt-Teams, liebe Interessenten

Da bei vielen doch etwas Unsicherheit herrscht bezüglich der Hundeschule haben wir uns online ausgetauscht wie wir vorgehen. 

BIs und mit am 19. April 2020 bleibt alles eingestellt. Dies betrifft die Gruppentrainings wie auch die Einzeltrainings. Warum?

Auch wenn wir draussen trainieren und den Abstand unter grösserer Mühe einigermassen einhalten könnten so können wir nicht ignorieren, dass wir uns in einer echten Krise befinden. Zwei aus unserem Trainer Team arbeiten in systemrelevanten Berufen, jemand ist Vorerkrankt, jemand ist auf der anderen Seite der Grenze eingeschlossen. Ebenso sieht es bei den Teams aus, wir haben Teams die in die besonders gefährdete Gruppe gehören, Teams in systemrelevanten Berufen, Teams die Vorbelastet sind und Teams welche die Grenze nicht mehr passieren können. 

Wir möchten euch und auch uns schützen und wir möchten unserem Land soweit helfen, dass wir diese Ausbreitungskurve verlangsamt bekommen damit die Menschen die es brauchen eine Chance auf adäquate Behandlung haben. 

Wir werden weiterhin versuchen mit unseren Teams via Whats App in Kontakt zu bleiben und es fällt uns nicht leicht komplett geschlossen zu haben. Auch uns plagen diesbezüglich viele Ängste. Aber wir haben Vertrauen. Vertrauen in euch, unsere Teams. Wenn ihr uns unterstützen möchtet, dann kommt nach der Zwangspause wieder und schützt euch jetzt so gut ihr irgendwie könnt. 

Eure Hunde lernen ein Leben lang, wir haben alle Zeit der Welt das verpasste Training danach aufzuholen und wir werden wieder viel gemeinsam lachen und Spass haben. Leider nicht jetzt. 

Es gibt die Zeit zu feiern, die Zeit sich treffen, die Zeit für Training miteinander… doch nun ist die Zeit zuhause zu bleiben und sich Sorge zu tragen…

Bitte meldet euch, wenn ihr dringende Probleme habt wir versuchen euch online bestmöglich zu helfen. Auch wenn ihr eine Übung gerne zuhause machen möchtet und nicht mehr wisst wie die geht, meldet euch. Wir sind virtuell weiterhin für euch da. Nutzt die Zeit die einige von euch nun mehr haben und lasst uns einfach bestmöglich geniessen was wir haben, denn wir haben immer noch soviel…

Euer FinnsWelt Team

Gemeinsam trotz Distanz..Danke für euer Verständnis und eure Geduld…